DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Straßensanierungsarbeiten in Hilpoltstein

Erneuerung der Abwasserbeseitigung sowie Vorbereitung von Medienkanälen

Im Zuge der – von der Stadt Hilpoltstein – beauftragten Komplett-Sanierung der Adalbert-Stifter- und Eichendorffstraße wurden für die Erneuerung der Abwasserbeseitigung insgesamt 410 m Stahlbetonrohre DN 600 - 1000 sowie ein Rechteck-Sonderprofil 1600 / 850 mm in Stahlbeton in sehr engen Straßenzügen verlegt. Zusätzlich mussten noch rd. 600 m Wasserleitungsrohre und 660 m Microduktverbände für den späteren bauseitigen Einzug von Glasfaser-Lichtwellenleitern sowie die Hausanschlüsse für sämtliche Medien ihren Platz finden, bevor der Straßenvollausbau beginnen konnte. Die von unserer Firma über einen Zeitraum von März 2016 bis Ende Mai 2017 ausgeführten Bauarbeiten hinterließen zufriedene Kunden: Auftraggeber, Wasserzweckverband, Ingenieurbüro.

   

Bauherr / Auftraggeber:Stadt Hilpoltstein
Projekt:Eichendorff- und Adalbert-Stifter-Straße Sanierung Kanal-, Wasserleitungen und Straße
Bausumme:1.200 T€
Bauzeit:2016 / 2017
Leistungsumfang: – 410 m Kanal DN 600 – 1000
   und Stb - Rahmenprofil 1600 / 850 mm
   in Tiefen bis 5 m inkl. Hausanschlüsse
– 16 Rundschächte DN 1000 - 2000
– 2 Schachtbauwerke rechteckig
– 600 m Wasserleitung DN 100 (PVC)
   inkl. 35 Hausanschlüsse
– 660 m Rohre in Microduktverbänden
– 2700 m² Straßenwiederherstellung
   inkl. Asphalt- u. Pflasterarbeiten